Vegane Banana Pancakes – sooooo lecker!

Diese Bananenpfannkuchen sind super einfach zuzubereiten. Egal, ob zum Familienfrühstück, als Snack zwischendurch oder als gemütliches „Comfort Food“ zum Kaffee. Einfach mit in Scheiben geschnittenen Bananen, frischen Früchten und / oder Ahornsirup verfeinern. Leicht, locker und perfekt!

 

Für den perfekten veganen Banana Pancake brauchst Du folgende Zutaten:

  • 2,5 Tassen Mehl (jede Art von Mehl möglich, zum  Beispiel eine Hälfte Weizenmehl, eine Hälfte Vollkornmehl)
  • 2 EL Agavendicksaft (kannst Du auch ganz weglassen, wenn die Bananen sehr reif sind oder wenn Du die Pancakes weniger süß magst)
  • 2 EL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 2 große, richtig reife Bananen
  • 1 EL Kokosöl
  • 360-400 ml Hafermilch (oder Soja- oder Mandelmilch)

Damit Pancakes am Ende auch wirklich richtig lecker aussehen und schmecken, brauchst Du für die Demo außerdem in Scheiben geschnittene Banane und Ahornsirup!

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und Vanillezucker, Backpulver, Salz und Zimt dazugeben und vermischen.

Die Banane grob zerkleinern und in einer Schüssel mit dem Pürierstab pürieren.  Das Kokosöl einarbeiten.

Die Mehlmischung dazugeben und einen Großteil der Hafermilch dazugeben und weiter mit dem Pürierstab die Zutaten einarbeiten.

Es entsteht ein ziemlich dickflüssiger Teig. Bei Bedarf weitere Hafermilch dazugeben. Die Konsistenz sollte weiter sehr dickflüssig sein, aber nicht fest. Je nach Geschmack den fertigen Teil noch mit Agavendicksaft weiter süßen.

Eine Pfanne mit etwas Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen. Mit einer kleinen Kelle oder einem großen Löffeln drei kleine Teighäufchen in die Pfanne geben.

Wenn der Teig beginnt fest zu werden und kleine Blase auf der Oberseite entstehen, dann den Pfannkuchen mit schnellem Schwung auf die andere Seite flippen.

Mit dem Spachtel noch mal umdrehen und die Pancakes in die Pfanne drücken bis die Pfannkuchen sehr schön gebräunt sind und der Teig im Inneren gestockt ist.

Wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Es ergeben sich je nach Größe ca. 12 Pancakes.

Die Pfannkuchen mit geschnittenen Bananen, anderen frischen Früchten und Ahornsirup auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!

    Schreibe einen Kommentar

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.